Bücher

 

Die Chi-Küche

In der 5-Elemente-Lehre finden wir das traditionelle Wissen um die Lebensenergie – das CHI.
Es fließt, wenn die Elemente, das Yin und das Yang in unserem Körper im Gleichgewicht sind. Richten wir unseren Speiseplan darauf aus, entspricht er dem biologischen Programm, das seit Urzeiten in unseren Zellen abläuft. Die Folge sind optimale Vitalität, Ausgeglichenheit und Wohlgefühl.

Koch und Coach Michael Dietz verrät Ihnen, wie dieses energetische Verständnis von Essen heute umgesetzt werden kann. Dabei räumt er auch mit vielen Missverständnissen über Säuren und Basen – die Entsprechung von Yin und Yang in der Nahrung – auf.

Mit einfachen veganen Rezepten, die voller Energie und Geschmack stecken, können Sie täglich etwas für Ihr Chi, Ihre Gesundheit und Ihren Gaumen tun.

 

 

Die Krautfass-Renaissance!

Noch vor hundert Jahren hatte fast jeder Gärtöpfe im Keller stehen, um Nahrungsmittel darin zu fermentieren. Diese traditionelle und gesunde Konservierungs- und Zubereitungsmethode geriet jedoch weitgehend in Vergessenheit.

Ein Verlust, denn die probiotischen, also mit lebenden Milchsäurebakterien versetzten Lebensmittel behalten monatelang nahezu alle Vitamine und Enzyme, sind bekömmlicher und unterstützen die Darmflora und damit das Immunsystem. Bei Sauerkraut, Kimchi, Pickles & Co haben wertvolle Bakterien ihr Werk getan und gute Rohprodukte in noch bessere Lebensmittel verwandelt.

Lassen Sie sich von über 30 Rezepten und einem deutlichen Mehr an Vitalität, Wohlbefinden und Geschmacksvielfalt überzeugen!

 

 

Vegane Kannibalen

Plötzlicher Heißhunger auf Bratwurst, Käse oder Schokoriegel – wer vegan leben will, steht diesen Herausforderungen immer wieder gegenüber.
Grund dafür ist der Eiweißbedarf, den der Körper gewohnt ist, mit tierischen Produkten zu decken. Er meldet: Appetit auf Tier!
Doch eine intelligente Auswahl proteinreicher pflanzlicher Lebensmittel schlägt dem ein Schnippchen. So verzichten wir nicht nur ohne Frust auf Steak und Joghurt, sondern essen vegan, ohne die Gefahren einer Übersäuerung oder von Mangelerscheinungen einzugehen. Eine Ernährung, die uns gesund und glücklich – und den Kannibalen in uns satt macht!

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen