Wok

Wok

 

Zutaten

200g Seitan

6 El Sesamöl

1 El Gewürz (z.B. Wokgewürz oder koriander, kardamom, kreuzkümmel und Paprika)

1 Prise Meersalz

3 rote Zwiebeln

1 Stange Zitronengras

1 daumengroßes Stück Ingwer

5–6 getrocknete Shiitake-Pilze

3 Karotten

Einige Brokkoliröschen

1 Handvoll Bambussprossen

Teriyaki

Apfeldicksaft

Ume Su

Shiitake-Pilze 20 Min. in Wasser einweichen. Seitan in Scheiben oder Würfel schneiden. 3 EL Sesamöl im Wok erhitzen und Seitan darin beidseitig anbraten. Wokgewürz und etwas Salz dazugeben und alles durchschwenken. Seitan aus dem Wok nehmen und beiseitestellen. Zwiebel, Zitronengras und Ingwer klein schneiden. Restliches Sesamöl in den Wok geben, Zwiebel, Zitronengras und Ingwer hineingeben und wenige Minuten schmoren. Pilze und Karotten in feine Streifen schneiden und mit Brokkoli und Bambussprossen hinzugeben. Unter Rühren anbraten. Sobald das Gemüse weich ist, aber noch Biss hat, Seiten wieder hineingeben, Wok vom Herd nehmen und alles mit Teriyaki, etwas Apfeldicksaft und Ume Su abschmecken. Das Zitronengras vor dem Servieren entfernen.

Dazu passen gut gekochte Reisnudeln, die Du mit in den Wok geben kannst oder Reis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen