Kammutnudeln mit Rote Beete & Lupinentempeh

Kamut gehört zu den alten europäischen Urgetreiden und hat den Vorteil das es im Gegensatz zu Weizen nicht verzüchtet wurde. Zudem hat es 20-40 % mehr Protein als Weizen und liefert länger Energie. Der höhere Preis beim Einkauf zahlt sich also auch energetisch aus.

Die Lupine, auf Deutsch Wolfsbohne gehört zur Famile der Hülsenfrüchte. Lupinen sind gluten und purinfrei und haben mit bis zu 40 % Eiweissanteil einen Spitzenplatz im pflanzlichen Eiweissangebot. Sie liefern alle 8 essentiellen Aminosäuren und vielen Ballaststoffen und Mineralien wie Magnesium, Kalzium und Kalium.

Geschätzt wurde die Pflanze schon von Hildegard von B. und in Kriegszeiten auch mit in den Brotteil gegeben um den Eiweissanteil zu erhöhen und somit für mehr Sättigung zu sorgen. Zu Tempeh wird die Lupine durch Fermentation und wird dadurch noch wertvoller & bekömmlicher.

 

Zutaten:

1 Knoblauchzehe

1-2 Zwiebeln

4 Rote Beete Knollen

1 Packung Tempeh

1 Flasche Tomatensoße

Italienische Gewürze

Olivenöl

frischer Basilikum

 

Das wichtigste Vorab: eine gute vegane Bolognese braucht Zeit,

am besten man bereitet sie einen Tag vorher zu, damit sie über Nacht durchziehen kann.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, schneiden und in Öl schmoren

Tempeh in kleine Stückchen schneiden und separat in einer Pfanne schmoren.

Achtung Tempeh braucht mehr Öl, daher immer mal etwas nachgeben.

Die Beete in kleine Stücke schneiden, evtl. im Mixer zerkleinern und zu den Zwiebeln/Knoblauch geben. Bei kleiner Hitze mitgaren.

Wenn der Tempeh Farbe bekommen hat (ca. 15 Minuten) ebenfalls zum Gemüse in die Pfanne geben. Jetzt die Tomatensoße und die Gewürze hinzugeben.

Z.B. Oregano, Thymian, Basilikum, Salbei aber auch Paprika, Pfeffer und etwas Salz.

Ebenso kann auch etwas Rotwein ergänzt werden und

Apfeldicksaft um dem ganzen etwas Süße verleihen.

Am Schluss noch einen Schuss gutes Olivenöl, wenn vorhanden auch noch frische Kräuter dazugeben. Mit Nudeln servieren & genießen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen