Allgemein

    Rezept des Monats

    Black Bean Spaghetti mit Wok-Zuccini, gedämpfter Kürbis mit Sesam, Grüner Salat & Sprossen, Reisflockendessert

    Der Sommer schwindet, wir wandern nach dem Feuerelement für eine Zeit ins Erdelement. Die Wurzelgemüse kommen in den Fokus, aber wir gehen`s langsam an und dämpfen den Kürbis. Dadurch machen wir es uns leicht etwas mehr in der Ruhe zu landen, nach dem aktiven Sommerdrang nach Action. Auch die Nudeln tragen noch die Signatur der Leichtigkeit des Sommers, kommen aber wg. der Bohnenherkunft schon kräftiger daher. Der Salat hat die erfrischende Qualität die wir auch immer etwas brauchen, zusammen mit den Sprossen eine herrliche Vitalstoffkomposition. Die Struktur des Metalls holen wir uns anschließend über das Reisdessert, Klarheit kann so süß sein. Gutes Gelingen.

     

    und so geht´s…

    Gedämpfter Kürbis mit schwarzem Sesam

    Kürbis in Stücke schneiden und im Topf mit Dämpfeinsatz ca. 10 min. dämpfen

    mit der Gabel checken wann der Kürbis weich ist. Etwas abkühlen lassen mit Ume Su marinieren und mit schwarzem Sesam bestreuen.

     

    Black Bean Spagetti

    (Marke: Just Taste/Edeka)

    mit Zuccini, Knoblauch & Paprika- oder Tomatenpesto & frischem Basilikum

    ich habs nicht so mit Nudeln aus Linsen und so nem Gedöns aber diese haben mich überzeugt, sowohl geschmacklich als auch die Textur. Also einfach nach Packungsanleitung kochen. 1-2 Knoblauchzehen schneiden. In der Pfanne oder Wok garen. Die Zuccini mit einem Sparschäler in Streifen schneiden und direkt in einem Behälter auffangen. Zum Knoblauch in die Pfanne geben und für kurze Zeit mit Sesamöl garen.

    Die fertig gekochten Nudeln in die Pfanne/ Wok geben. Alles gut vermengen. Etwas Salz dazugeben. Mirin passt gut. Das Pesto unterheben und mit frischem Basilikum garnieren.

     

    Grüner Salat mit Radiesschen, Sprossen & Dressing

    Grüner Salat nach Wahl und Radiesschen waschen. Die Radiesschen in Streifen schneiden.

    Alles in eine Schüssel geben und mit dem folgenden Dressing und Sprossen ergänzen.

    Dressing:

    frische Brennesselblätter abwaschen und in den Mixer geben

    gutes Olivenöl dazu

    etwas Nori Algen

    1 Schuss Terryaki oder Shoyu

    etwas Genmai Su oder Apfelessig

    etwas Apfeldicksaft

    etwas Zitrone

    etwas Senf

    Soyasahne

    Alles gut durchmixen. Fertig

     

    Reisflockendesert – gekühlt ein herrliches Sommerdessert

    250g Reisflocken 600 ml Hafermilch (alternativ Mandelmilch) 2-3 EL Reissirup oder Ahornsirup 2 TL Vanille ½ TL Kardamom etwas Salz 1 EL Zimt Blaubeeren (oder andere gerade griffbereite Früchte)

    Die Getreidemilch in einem Topf kurz aufkochen. Alles Zutaten außer den Beeren hinzugeben. Bei mittlerer Temperatur für ca. 20 Minuten kochen und dabei rühren. (Wer einen Thermomix hat, macht es damit)

    Am Ende sollte es eine leicht cremige Konsistenz haben. Mit den Beeren & einem Spritzer Apfeldicksaft heiß oder kalt genießen.

     

    Energetischer Background:

    Der Sommer schwindet, wir wandern nach dem Feuerelement für eine Zeit ins Erdelement. Die Wurzelgemüse kommen in den Fokus, aber wir gehen`s langsam an und dämpfen den Kürbis. Dadurch machen wir es uns leicht etwas mehr in der Ruhe zu landen, nach dem aktiven Sommerdrang nach Action. Auch die Nudeln tragen noch die Signatur der Leichtigkeit des Sommers, kommen aber wg. der Bohnenherkunft schon kräftiger daher. Der Salat hat die erfrischende Qualität die wir auch immer etwas brauchen, zusammen mit den Sprossen eine herrliche Vitalstoffkomposition. Die Struktur des Metalls holen wir uns anschließend über das Reisdessert, Klarheit kann so süß sein. Gutes Gelingen.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen